Die soziale Arbeit mit Kindern und Jugendlichen erfordert nicht selten psychologische Unterstützung, insbesondere wenn es gilt, Belastungsfaktoren zu identifizieren.

Eltern erleben im Alltag häufig Stressbelastung, Überforderung und Ängste. Eine Selbstreflexion der eigenen Stärken ist kaum noch möglich. Die psychologische Arbeit dient vor allem der Persönlichkeitsstabilisierung, dem Bewusstmachen von Fähigkeiten und der Entwicklung von Kompetenzen, welche den Familien ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen.

Wir arbeiten eng mit lokal ansässigen Kinder- und Jugendpsychotherapeuten zusammen. Außerdem besteht eine Kooperation mit einer langjährig erfahrenen Psychologin, welche uns auch für fachliche Beratung und Supervision zur Seite steht.